Ablauf / Vorbereitung eines Coachings

Ablauf

  • In einem kurzen kostenlosen Telefon-Gespräch besprechen wir gemeinsam was Sie gerade bewegt.
  • Ich sende Ihnen ein Mail mit möglichen Vorbereitungen, die Sie eigenständig erledigen.
  • Ich werde mich bereits vor unserem ersten Treffen in mögliche Themen einfühlen. Blockaden können somit direkt angegangen und Potenziale im Einzelcoaching freigesetzt werden. 
  • Gut möglich, dass ich Ihnen zur Prozessunterstützung kleine Aufgaben oder Übungen zwischen den Sitzungen mit auf den Weg gebe.

Verschwiegenheitsvereinbarung

Alles was wir im Coaching besprechen, unterliegt einer klaren Verschwiegenheitsvereinbarung. Die Arbeit im Coaching ist bewertungsfrei, urteilslos und von meiner Seite neutral. 

Vorbereitung für Coachings

Bitte trinken Sie in den 24 Stunden vor dem Coaching keinen Alkohol, keinen Kaffee oder sonstige koffeinhaltige Getränke (Energie-Drinks). Bitte informieren Sie mich zwingend, sollten Sie in therapeutischer oder ärztlicher Behandlung sein und/oder Antidepressiva einnehmen.

 

Ein Termin bei mir ersetzt keinen Arztbesuch.

 

Voraussetzung für eine wirkliche Veränderung ist, dass Sie sich auf die Prozesse einlassen und gewillt sind, in sich und Ihre Zukunft zu investieren.